AGB

1. Bitte beachten Sie, dass durch das Drehen der Feuerrequisiten, Lampenöl auf den Fußboden spritzen kann. Auf Anfrage kann ich für empfindliche Böden, wie zum Beispiel bei Sandstein oder Parkett, einen kleinen Teppich mitbringen.

2. Bei Auftritten auf Wiesen sind im Sommer trotz großer Sorgfalt kleinere Brandstellen möglich.

3. Die Auftrittsfläche sollte der Sicherheit wegen nach Möglichkeit nur eine Zuschauerseite haben.

4. Bitte tragen Sie Sorge, dass anwesende Kinder sich nicht ohne Begleitung eines Erwachsenen in der Nähe der Auftrittsfläche, während der Auf und Abbauzeit, aufhalten. Schon während der Aufbauzeiten hantiere ich zum "Vorglühen" der Requisiten mit brennenden Flüssigkeiten.

5. Kündigungsfristen bei Kündigung des Auftrages ohne höhere Gewalt: bei Kündigung des Vertrages durch den Auftraggeber, ab 14 Tagen nach Rücksendung des unterschriebenen Vertrages an die Künstlerin, wird eine Bearbeitungsgebühr von 30,00€ erhoben. Bei Absage durch den Auftraggeber ab 60 Tage vor dem geplanten Auftrittstag fällt eine Ausfallgage in Höhe von 270,00€ an. Sollte der Künstler zum gleichen Termin und Uhrzeit einen Ersatzauftrag finden, wird grundsätzlich nur die Bearbeitungsgebühr beim Auftraggeber erhoben. 

Die Feuertänzerin Constance sagt natürlich keinen Auftrag ab, es sei denn Sie ist durch Krankheit verhindert oder hat sich auf dem Wege zum Auftritt verirrt. ;)

6. Liebe Veranstalter und Auftraggeber, für ÖFFENTLICHE Veranstaltungen ist zu beachten, dass das Abführen von KSK  und GEMA Gebühren in den Händen des Veranstalters/Auftraggebers liegt. Eine Liste der GEMApflichtigen Titel ist vorhanden und kann an den Veranstalter/Auftraggeber ausgehändigt werden. Auf Anfrage steht mir eine Auswahl an GEMAfreier Musik zur Verfügung. Bei Fragen dieses Thema betreffend, kann ich Ihnen gern hilfreiche, aber rechtsunverbindliche Auskünfte geben.  Bei Fragen zur Definition privat oder öffentlich, kann ich Ihnen einen hilfreichen Link zusenden. Grundsätzlich gilt die Veranstaltung als privat, wenn die Personen der Feier persönlich miteinander verbunden sind und eine gewisse Abgeschlossenheit des Veranstaltungsortes gewährleistet ist. 

7. Bei starker Trockenheit und daraus resultierender Feuerverbote, gibt es die Möglichkeit eines Ersatzprogrammes ohne, bzw. mit wenig Feuer und LED Requisiten. 

8. Bitte beachten Sie, dass Verträge, welche nicht fristgemäß unterschrieben zurückgesendet werden, verfallen.